Impressum anzeigen Dölli`s Diskussionsforum :: Downloads  > Windows-Tools
Startseite anzeigen
Chat  •  Downloads  •  eCard  •  FAQ  •  Kalender  •  Kontakt  •  Login  •  Mitglieder  •  Private Nachrichten  •  Profil  •  Registrieren  •  Sitemap  •  Suchen


Dölli`s Diskussionsforum Foren-Übersicht » Downloads Kategorien » Windows-Tools
Suchen
Info Name Beschreibung Größe Klicks diesen Monat
Klicks gesamt
Kommentare Bewertung
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! SuperCopier    Der Supercopier ersetzt die Windows-Kopierfunktion, was speziell beim Kopieren von großen Datenmengen bequemer ist.

Das Programm ersetzt den in Windows integrierten Datei-Kopierer und ergänzt ihn um nützliche Features wie eine genaue Dauer- und Geschwindigkeitsanzeige.

Laufende Kopiervorgänge lassen sich zudem anhalten und wieder fortsetzen. SuperCopier2 legt nebenbei Kopierlisten an, mit denen Sie die Kopier-Präferenz von Dateien innerhalb von Verzeichnissen verändern können.

Das kostenlose Tool finden Sie in der Taskleiste von Windows. Über zahlreiche Options-Möglichkeiten passen Sie SuperCopier2 zudem funktionell wie grafisch Ihren Wünschen an. Per Doppelklick aktivieren oder deaktivieren Sie das Tool.

Hinweis: Eine Sprachdatei, mit der sich die Freeware eindeutschen lässt, können Sie direkt von der Homepage des Herstellers downloaden.
nicht verfügbar 0 / 20
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Tag&Rename    Organisiert MP3- und WMA-Dateien, Umbenennung anhand der ID3-Tags
nicht verfügbar 0 / 1
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Taskbar Shuffle    Dieses Freeware-Tool ist ideal für alle, die an Ihrem Rechner gerne Ordnung halten wollen. "Taskbar Shuffle" erlaubt es Ihnen, die Buttons der laufenden Anwendungen in Ihrer Taskleiste nach Belieben zu verschieben.

Mit Ihrer Maus ziehen Sie die Fenster an den gewünschten Ort und behalten so den Überblick. Um Tray-Icons zu verschieben, halten Sie einfach gleichzeitig die [Strg]-Taste gedrückt.
nicht verfügbar 0 / 3
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! TeamViewer    Mit TeamViewer steuern Sie den Rechner eines Partners direkt über das Internet - jetzt auch mit Audio- und Videokonferenz-Funktion.

Mit dem für Privatanwender völlig kostenlosen Programm TeamViewer können Sie sich in wenigen Sekunden mit dem Rechner einer anderen Person verbinden. Dabei bahnt sich das Tool auch problemlos einen Weg durch Firewalls. Klingt nach Hacking, ist aber völlig legal und sicher.

Nach der schnell durchgeführten Installation erhalten Sie eine Benutzer-ID und ein Passwort. Ohne weiteres ist es allerdings nicht möglich auf fremde Desktops zuzugreifen. Zum Einen muss TeamViewer im anvisierten PC installiert und im Betrieb sein, zum Anderen benötigen Sie zuerst die ID-Nummer und den Code der Zielperson, bevor eine Verbindung gestartet werden kann.

Durch TeamViewer stellt die Fernwartung von PCs über das Internet keine großen Probleme mehr dar. Auch das Vorführen von Präsentationen, das Arbeiten im Team oder der Austausch größerer Datenmengen ist aufgrund gut geschützter Datenkanäle kein Risiko.

In der aktuellen Version können Sie sich per Audio- und Videokonferenz mit Ihrem Verbindungspartner unterhalten. Darüber hinaus sind auch gemeinsame Präsentationen möglich, für die Sie bestimmte Applikationen statt des gesamten Desktops auswählen können. Über einen neu integrierten Rück-Monitor können Sie exakt verfolgen und kontrollieren, welches Bild Ihre Empfänger sehen. Außerdem sollen die neue Bedienoberfläche und ein optimiertes Steuerungsmenü die Bedienung vereinfachen. Alle Änderungen und Neuerungen finden Sie in den offiziellen Release-Notes.
nicht verfügbar 0 / 8
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! TestDisk & PhotoRec    Das Open-Source-Programm TestDisk ist die kostenlose Rettung für verloren gegangene oder gelöschte Festplatten-Partitionen.

Die Software liest die erforderlichen Informationen automatisch aus Ihrem BIOS und analysiert anschließend die Festplattenstruktur. Es folgt eine Überprüfung der Partitionstabellen.

Werden Fehler gefunden, repariert TestDisk die betroffenen Stellen von selbst oder legt neue Partitionstabellen an.

Mit dabei ist auch die Rettungssoftware PhotoRec, die gelöschte Videos und Fotos von Speicherkarten wiederherstellt. Dazu zeigt die Software nach dem Start ein DOS-Fenster mit allen, am PC angeschlossenen Laufwerken an - inklusive Speicherkarten. Wählen Sie die Karte aus und gehen Sie anschließend auf "Proceed". Im darauffolgenden Schritt wählen Sie die Partitions-Tabelle aus - bei Windows immer "Intel".

So geht's: Markieren Sie nun das Medium und stellen Sie unter "File Opt" ein, nach welchen Formaten PhotoRec fahnden soll. über "Quit" gelangen Sie anschließend wieder in die Hauptanzeige zurück. Um die Fotos nun wiederherzustellen, klicken Sie auf "Search". Nachdem Sie den Systemtyp festegelegt haben, durchsuchen Sie das Medium nach Dateien. Mit einem erneuten Klick auf "Search" stellt PhotoRec die gelöschten Fotos wieder her.

Hinweis: Auf der Homepage des Herstellers finden Sie TestDisk auch für DOS und Linux. Nutzer von Mac OS können eine Version direkt von CHIP Online herunterladen.
nicht verfügbar 0 / 4
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Textify    Mit dem kostenlosen Tool Textify sind Sie in der Lage, beliebige Texte wie etwa Fehlermeldungen aus Programmfenstern oder Dialogboxen zu kopieren und in andere Programme einzufügen. Dadurch sparen Sie sich das zeitaufwendige Abtippen, wenn Sie beispielsweise im Internet Hilfe zu einer Fehlermeldung suchen. nicht verfügbar 0 / 2
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! ToolWiz Time Freeze    Vorbei ist die Zeit, in der man mühselig über VirtualBox eine virtuelle Maschine auf dem Rechner installieren musste. "ToolWiz Time Freeze" exportiert Ihr laufendes Windows System in eine virtuelle Umgebung und sichert so den Rechner vor Bedrohungen wie Viren, Trojanern, Spyware und anderer Malware.

Durch den Vorgang kann es zu Performance-Einbußen kommen. Vielleicht startet das ein oder andere Programm etwas langsamer, aber allgemein arbeitet die Freeware sehr schnell. Eine kleine Einblendung am oberen Bildschirmrand informiert Sie, ob in der virtuellen Maschine gearbeitet wird oder nicht.

Beenden Sie den virtuellen Modus, so gehen die Änderungen am System verloren. Programme, die Sie im virtuellen Modus installiert haben, sind danach nicht mehr vorhanden, abgespeicherte Dokumente sind verloren. Ausnahme: Dokumente, die Sie auf einen Cloud-Speicher geschrieben haben, sollten gespeichert worden sein.

Wenn Sie den "Time Freeze" aufheben, können Sie sich entscheiden, ob Sie alle Änderungen mit einem Neustart rückgängig machen wollen oder aber doch alle Änderungen in das System übernehmen möchten. Dieser Schritt dauert dann einige Zeit und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wer bestimmte Ordner gezielt vor unbefugter Nutzung anderer schützen möchte, kann diese im Bereich »File Locker« hinzufügen. In den Einstellungen legen Sie die Größe des Caches fest oder vergeben ein Passwort für das Tool.
nicht verfügbar 0 / 3
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Top-Downloads für WinAmp    MP3, Internet-Radio oder Fernsehen aus dem Netz: WinAmp ist prima, aber längst nicht perfekt. CHIP präsentieret Ihnen fünf kostenlose Plug-ins, mit denen Sie dem mächtigen Mediaplayer den letzten Feinschliff verpassen. nicht verfügbar 0 / 13
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Total Uninstall    "Total Uninstall" kann, wie der Name schon sagt, alles restlos deinstallieren. Sie können sich jede kleine Veränderung anschauen, die der Computer während einer Installation erfährt. So erkennen Sie eventuell installierte Spyware, Toolbars oder Werbung frühzeitig und können diese sofort deinstallieren.

Das Tool macht vor und nach der Installation einen Screenshot und zeigt die Veränderungen dann auf Wunsch an. Auch Veränderungen in der Registry werden berücksichtigt.
nicht verfügbar 0 / 2
Du bist gebannt und kannst daher keine Dateien herunterladen! Touchpad Blocker    Mit "Touchpad Blocker" verhindern Sie versehentliche Berührungen Ihres Touchpads, während Sie tippen.

Ein häufiges Ärgernis bei der Notebook-Nutzung ist, dass man beim Tippen mit nur einer versehentlichen Berührung des Touchpads die Position des Cursors verändern kann. Wer sein Touchpad dennoch nicht vollständig deaktivieren und auf die Nutzung einer Maus verzichten will, ist mit dem "Touchpad Blocker" gut beraten: Die kleine Freeware erkennt die Nutzung der Tastatur und deaktiviert beim Tippen für einen kurzen Zeitraum, den Sie selbst bestimmen, das Touchpad. Wenige Hundertstel-Sekunden nach der Tastatureingabe lässt sich das Touchpad bereits wieder benutzen.
nicht verfügbar 0 / 2
 Seite 12 von 16 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter 
   

Übersicht über aller Downloads

 

Gehe zu:  

Download MOD v5.3.0   (c) 2002 - 2007 by Hotschi, Demolition Fabi, OXPUS


Dölli`s Diskussionsforum wurde seit 25.06.2007    Mal besucht.
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group.  Enhanced by Stefan Döllinger.

Die professionelle Software zum überwachen der öffentlichen IP-Adresse